St. Johannis Göttingen

Richtig.

Tue, 23 Apr 2019 05:05:33 +0000 von Christian Schräder

Richtig, die Osterfesttage sind vorüber. Wunderbar gestaltete Gottesdienste, die engagierte Mitwirkende im liturgischen, musikalischen und betreuenden Bereich ermöglicht haben. Als Lohn für all diese ein großer Zulauf von Kirchgängern. Um diese Gemeinde muss einem nicht bange sein.

Und nun? Alltag, Werktag, kommender Sonntag. Herrlich passt das zusammen: Ein Sonntag, mit Namen Quasimodogeniti, der zur österlichen Freudenzeit gehört und der davon erzählt, wie Jesus den Zweiflern und Skeptikern begegnete. Besuchen Sie St. Johannis gern erneut am Sonntag, 28. April um 11 Uhr. „Beten und Essen“ heißt dieser Gottesdienst zum Monatsschluss, an dem Pastor Gerhard Schridde durch den Gottesdienst führt und im Anschluss das Team rund um Ulrike Schmidt-Glawatz für das leibliche Wohl beim gemeinsamen Mittagessen im Großen Gemeindesaal sorgt. Ein Blick und ein Schritt in den frühlingshaft erblühten Pfarrhausgarten sollen dabei möglich sein.

Und damit ist noch nicht alles erzählt: Ganz wesentlich schließt dieser Gottesdienst das Würdigen des in der Woche darauf stattfindenden Maifeiertages ein. Auch hier geht es um den Umgang mit Zweifeln und Skepsis, mit dem Mündigsein im Glauben und im Handeln. Pastor Stephan Eimterbäumer, Referent für den Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt (KDA), und Lothar Hanisch, Regionsgeschäftsführer des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), werden sich diesen Aspekten widmen. „Europa. Jetzt aber richtig!“, lautet das Motto des DGB für den Tag der Arbeit 2019.
Richtig.