St. Johannis Göttingen

Gottesdienst in St. Johannis

Der sonn- und feiertägliche Gottesdienst in St. Johannis gehört zu den festen Einrichtungen des Gemeindelebens. Er findet im Regelfall um 10.00 Uhr statt. Den nächsten Gottesdienst finden Sie auf der Seite "AKTUELLES" (https://johannis-goettingen.wir-e.de/aktuelles), dort in der Spalte links außen unter "Termine". Wenn Sie darüber hinaus einen Überblick über die nächste Zeit erhalten wollen, klicken sie dort auf "alle Termine".

Neben den hauptamtlichen Seelsorgern Superintendent Friedrich Selter und Pastor Gerhard Schridde werden auch Gastpredigten gehalten. Als herausgehobene, regelmäßig gepflegte Erscheinungsformen im Monatsablauf haben sich der Abendmahlsgottesdienst zum Monatsanfang, der Gottesdienst "Beten und Essen" am letzten Sonntag eines Monats (Beginn des Gottesdienstes hierbei um 11 Uhr, anschließend gemeinsames Mittagessen im Gemeindesaal) und der Gottesdienst mit anschließendem Kirchenkaffee unter der Orgelempore herausgebildet.

Motette
Am ersten Samstag im Monat findet in der Regel um 18 Uhr die Motette statt, ein musikalisch geprägter Gottesdienst. Die Veranstaltungen und die näheren Informationen zur Ausgestaltung finden Sie, wie vorstehend beschrieben, auf der Seite "Aktuelles" unter "Termine".

Ein Blick zurück auf den Gottesdienst am anderen Ort:
Aufgrund der mehrjährig angelegten Renovierungsarbeiten im Innenraum von St. Johannis bildeten die Gottesdienste während der Renovierungsphase für den Chorraum (27.04.2014 - 23.11.2014) eine besondere Herausforderung: Wohin soll man gehen, wenn die eigene Kirche nicht zur Verfügung steht? Der Gottesdienstausschuss hat aus dieser Last eine erfrischende Lust gemacht: im 14-täglichen Rhythmus waren wir entweder in St. Johannis (im Gemeindesaal) oder „außer Haus“. Die nachfolgenden Bilder vermitteln einen Eindruck aus dieser Zeit:

Gottesdienst "auf der Baustelle" im Altarraum der St. Johanniskirche, 3. August 2014, P i. R. Schmidt und Team:


Gottesdienst im Holbornschen Haus, 6. Juli 2014, Gottesdienstausschuss m. P. Schridde: "Quellen der Kraft - Wasser des Lebens":


In der Galerie Alte Feuerwache, 1. Juni 2014, "Feuer und Wasser", Superintendent Selter und Team:


Im Torhaus des alten Stadtfriedhofs, 4. Mai 2014, "Leben!", mit Andacht, thematischem Spaziergang und Agapefeier, P. Schridde und Team:

Hinzu kamen Gottesdienste in der Region. Wir waren zu Gast in den Gemeinden der Nachbarschaft und feierten mit ihnen gemeinsam. Dies stärkte die Gemeinschaft untereinander.

Ähnliches könnte wieder ein Konzept sein, wenn während der geplanten Renovierungsarbeiten im Hauptschiff der Kirche ab 2018 der Gottesdienst von St. Johannis auch andere Orte braucht.

Betrachten Sie zur Konzeption des Aufbruchs bzw. zum Stand der Renovierung/des Umbaus an St. Johannis bitte auch diese Seiten:

https://johannis-goettingen.wir-e.de/aufbruch

https://johannis-goettingen.wir-e.de/umbau