St. Johannis Göttingen

"Bis Mitternacht an der Grenze"

29.08.2020 / 18:00

© Christoph Buchfink
„Bis Mitternacht an der Grenze“
Die Geschichte einer fast unmöglichen Liebe links und rechts des Stacheldrahts - URAUFFÜHRUNG
Christoph Buchfink (Buchfink-Theater Produktion)
Schauspiel / Figurentheater
Die tragische, romantische und doch so humorvolle Geschichte einer ersten Großen Liebe zu Zeiten der Teilung DDR-BRD. 
Es geht um Hoffnungen und Ideale, um Ängste und politische Realität, um gelungene und misslungene Fluchtversuche, kurz: um die Sehnsucht nach Menschlichkeit in einer Welt, die nicht nur Steine, sondern ganze Mauern und Schutzanlagen in den Weg stellt. „Manchmal muss man große Hürden überwinden, um Liebe zu ermöglichen, manchmal Grenzen ... und in unserem Fall den Riss zwischen Welten.“ (Für Erw. & Jgdl. ab 14 J.)
Dauer: 60 Min.

Veranstaltungsort

Rats- und Marktkirche St. Johannis

Johanniskirchhof 2
37073 Göttingen

Einlass

Ab 17:30 Uhr

Karten

Kartenpreis: 15,- € (Vollzahler), 10,- € (ermäßigt)
Hinweis: Karten können ausschließlich per E-Mail an das Gemeindebüro von St. Johannis bis Freitag 11:00 Uhr reserviert werden. Restkarten gibt es eventuell an der Abendkasse.

Bitte beachten! Bringen Sie am Abend der Vorstellung das Eintrittsgeld passend mit. Es ist coronabedingt keine Wechselkasse möglich!
Reservierung: Gemeindebüro St. Johannis, E-Mail: kg.johannis.goettingen@evlka.de