St. Johannis Göttingen

Sommerbühne in St. Johannis

Quelle: Landeskirche Hannovers
Hier findet die Sommerbühne statt
Ein Sommer ohne Kultur? Das muss nicht sein. Die Gemeinde Sankt Johannis öffnet ihre Kirche für Künstler*innen, um Ihnen eine Auftrittsmöglichkeit auch in Corona-Zeiten für Kunst und Kultur zu bieten. Gemeinsam mit dem Zusammenschluss von Göttinger Kultureinrichtungen (KUNST e.V.) organisieren sie ehrenamtlich ein kleines feines Festival: die Sommer-Bühne in St. Johannis vom 1. August bis zum 19. September.

Auf der Bühne stehen Kunst- und Kulturschaffende aller Art. Von etablierten Musiker*innen des Göttinger Symphonie Orchesters bis hin zum Kinderclownsstück bietet die Bühne auch Schauspiel, einen Gesangsabend, Figurentheater, Tanz und Lesung. Genießen Sie die unterschiedlichsten Kulturveranstaltungen im intimen Rahmen in eindrucksvoller Kulisse des Altarraums. 

Unterstützen Sie die Künstler*innen der Region mit Ihrer Anwesenheit.
Je nach Buchungen stehen 28 - 40 Karten je nach Gruppenbelegung zur Verfügung.


Kartenverkauf
Karten können ausschließlich per E-Mail an das Gemeindebüro von St. Johannis bis Freitag 11:00 Uhr reserviert werden.
Restkarten gibt es eventuell an der Abendkasse.
Die Kartenpreise sind für alle Veranstaltungen gleich. 10 € ermäßigt und 15 € Vollpreis. Ausgenommen ist die Kindervorstellung am So 02.08. (3 € / 5 €). Bitte beachten! Bringen Sie am Abend der Vorstellung das Eintrittsgeld passend mit. Es ist coronabedingt keine Wechselkasse möglich!

Reservierung: Gemeindebüro St. Johannis, E-Mail: kg.johannis.goettingen@evlka.de

Eine Kooperation von St. Johannis Göttingen, KUNST e.V., dem Jungen Theater Göttingen, Eastwood Design und dem Göttinger Symphonie Orchester zur Unterstützung Göttinger Künstler*innen. Organisation, Koordination und Durchführung: Gemeinde Sankt Johannis, Junges Theater Göttingen für KUNST e.V.

Programm - Sommerbühne in St. Johannis

Samstag, 01.08. - 18 Uhr:
Ensemble des TanzZentrum Göttingen & Alexander Tietz (Klavier)
"Sommermelancholie"
Tanzabend mit Klavier

Sonntag, 02.08. - 15 Uhr:
Clownsduo 2Go - Brigitte Conradi und Norika Wacker
"Der Glücksregen" nach einem Märchen aus Fredelsloh 
Kinder-Clownstheater für Kinder von 4 bis 10 Jahren (und ihren Eltern!) 

Samstag, 08.08. - 18 Uhr:
Duo Schlechta & Volquartz
"Raumerkundung"

Konzert mit Orgel, Saxophon, Flöte

Samstag, 15.08. - 18 Uhr:
Chanson Duo MAUVE - Maja Hilke und Malte Hollmann 
Konzert mit Klavier, Gesang, Akkordeon und Weingläsern

Samstag, 22.08. - 18 Uhr:
Götz Lautenbach und Kerstin Börst
„Das Gänsehautliesel erzählt unheimliche Geschichten aus Göttingen"   
Theater

Samstag, 29.08. - 18 Uhr:
Buchfink-Theater Produktion mit Christoph Buchfink
"Bis Mitternacht an der Grenze" - Die Geschichte einer fast unmöglichen Liebe links und rechts des Stacheldrahts. - URAUFFÜHRUNG
Schauspiel und Figurentheater

Samstag, 05.09. - 18 Uhr:
Trio d‘anches - Göttinger Symphonie Orchester 
Matthias Weiss (Oboe), Manfred Hadaschik (Klarinette), Ömür Kazil (Fagott)
Konzert

Samstag, 12.09. & Samstag, 19.09. - jeweils 18 Uhr:
SommerLESE
Zu den Stichworten „Wasser“ (12.9.) und „Glaube“ (19.9.) lesen bekannte und weniger bekannte Göttinger aus ihrer Sommerlektüre. Dazu gibt es Musik und ein Getränk.
Es lesen: Bernward Konermann, Prof. Dr. F. Schöndube; Prof. Dr. Heinrich Detering, Gerhard Schridde, Wilfried Bergau-Braune u.a.
Lesung