St. Johannis Göttingen

Wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen

Sun, 22 Sep 2019 13:10:39 +0000 von Christian Schräder

Ökumenischer Gottesdienst zum Gänselieselfest 2019
 
Gänselieselfest – St. Johannis ist dabei! Am Sonntag, 29. September findet um 11 Uhr auf dem Johanniskirchhof der traditionelle ökumenische Gottesdienst zum Gänselieselfest statt. Ehe der Trubel um Aktionen des Einzelhandels zum verkaufsoffenen Sonntag losgeht, erfolgt ein stimmungsvoller Einstieg in den Tag auf der Bühne neben der Rats- und Marktkirche St. Johannis mit Besinnung auf Psalm 1: „Wohl dem, der nicht wandelt im Rat der Gottlosen noch tritt auf den Weg der Sünder noch sitzt, wo die Spötter sitzen, sondern hat Lust am Gesetz des HERRN und sinnt über seinem Gesetz Tag und Nacht! Der ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht. Und was er macht, das gerät wohl.“  Pastor Gerhard Schridde führt durch den Gottesdienst und bindet allerhand Gäste in den Ablauf ein, darunter das vor einem Jahr gewählte "kleine" Gänseliesel und das amtierende "große" Gänseliesel.
 
Außerdem sei Ihrer Aufmerksamkeit eine kirchenpädagogische Führung um 12 Uhr mit Diakonin Bettina Lattke empfohlen, die das Thema hat: „Vom Chorraum der Kirche bis zum Garten im Johanniskirchhof“. Erleben Sie einen Rundgang mit Betrachtung der Fenster in der Kirche, Erläuterungen zu den vorfindlichen Baustilen Romanik und Gotik bei einem Rundgang um die Kirche sowie einen Blick in das Pfarrhaus und den dahinter liegenden, sonst selten zugänglichen Garten im romantischen, vollständig umschlossenen Johannisviertel in der Innenstadt.
Quelle: Schräder
Das Göttinger Gänseliesel